Motorisierung & Automation

Die Zeiten, in denen Rollläden, Jalousien und Co. mühevoll von Hand bedient wurden, sind vorbei.

Der Motor übernimmt die Kraftarbeit, automatische Steuerungen sorgen dafür, dass Rollläden, Markisen, Jalousien und Tore bequem und zuverlässig funktionieren.

Automatische Sonnenschutzanlagen reagieren auf Licht, Wind, Temperatur und Niederschlag.

Auch in Abwesenheit des Nutzers schließt die Automatik die Rollläden immer genau dann, wenn im Winter die Abstrahlung von Wärme nach außen verhindert werden soll oder die Fensteröffnungen wirksam geschützt werden müssen.

Beschreiben Sie uns  Ihr Projekt und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.Hier geht es zu unserer Angebotsanfrage.

Hier können Sie sich auch ein Prospekt der Firma Somfy anschauen oder herunterladen.  

 

 Mehr als Auf und Ab

Automatische Rolläden und Sonnenschutzsysteme für:

Energieeinsparung - Sicherheit  - Komfort   ! 


 


                  



Anstrengendes Gurtziehen oder lästiges Kurbeln gehören der Vergangenheit an
- ein Knopfdruck genügt und Ihre elektrisch betriebenen Rollläden, Markisen oder Tore öffnen und schließen sich ganz automatisch. Eine Technik, die Ihre Wohnqualität steigert.

Energieeinsparung

Gerade im Neubaubereich werden Fenster zunehmend mit motorisierten Rollläden ausgestattet. 
Diese sinnvolle Lösung setzt sich immer mehr durch und entwickelt sich zum Energiesparstandard.



Im Sommer kühlere Räume

Tagsüber werden die Rollläden automatisch in die Sonnenschutzposition gebracht  und verhindern das Aufheizen der Räume. 

Nachts ermöglicht die Lüftungsposition der Rollläden das Eindringen der kühlen Nachtluft.
Im Winter Heizkosten reduzieren

Tagsüber wird die Sonnenenergie zum Heizen der  Räume genutzt. Der Rollladen fährt erst in die Schattenposition, wenn die gewünschte Raum-temperatur erreicht ist. 

Zur Dämmerung werden die Rollläden geschlossen, die Wärme bleibt in den Räumen

Die Umwelt schonen und dabei bares Geld sparen

Die umfassende Wärmedämmung der Rollläden kann nur ausgenutzt werden, wenn sie rechtzeitig morgens geöffnet und abends wieder geschlossen werden.

Dies wird durch die Automatisierung mit einer Zeitschaltuhr gewährleistet. 


Pro Jahr lassen sich damit Heizkosten um bis zu 10 % reduzieren (bei einem Standardhaus mit 120 qm Wohnfläche und 12 bis 15 Fenstern).


 

Sicherheit 
 

                                                 
Statten auch Sie Ihre Rollläden mit Antrieben aus. Zusammen mit einer Zeitschaltuhr sorgen diese dafür, dass Ihre Rollläden sich ganz automatisch nach den von Ihnen programmierten Zeiten morgens öffnen und abends schließen. So simuliert das Auf und Ab der Rollläden Ihre Anwesenheit, potentielle Einbrecher werden abgeschreckt und Sie können beruhigt in den Urlaub fahren.


 


 


 


 

 


 


 


 


 


  


 


 


 

 


 


 


 


 

Hausautomation per Smartphone und Tablet-PC. Das vernetzte Tor. 

Automatisch gesteuerte Einfahrts- und Garagentore sorgen für eine komfortable Nonstop-Fahrt aufs Grundstück. Noch bequemer wird es, wenn die Tortechnik in ein Hausautomationssystem eingebunden ist. Dann lassen sich zum Beispiel per zentralem Schließbefehl alle Öffnungen am Haus verriegeln.




 

Aus der Ferne überwacht. Haussteuerungssysteme: Einbruchschutz per Smartphone und Tablet. 

Wenn die meisten Menschen sich auf die Ferien freuen, beginnt für Langfinger die arbeitsreichste Zeit des Jahres. Denn Häuser, die während einer längeren Urlaubsreise leer stehen, üben auf Einbrecher eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Einfach zu Hause bleiben und ständig aufzupassen, das ist natürlich keine Alternative. Doch mit etwas Vorausschau und der richtigen Sicherheitstechnik lässt sich die Gefahr, dass ein Einbruchsversuch von Erfolg gekrönt ist, drastisch senken. Moderne Kommunikationstechnik macht es heute möglich, sich jederzeit zu vergewissern, dass zu Hause alles in Ordnung ist.


 


 


 

Was ist Tahoma Connect:

Mit TaHoma Connect kontrollieren Sie die io gesteuerte Haustechnik – auch von unterwegs.

Mit Hilfe einer kleinen Box, die an Ihren Internet-Router angeschlossen wird, können Sie per Computer oder Smartphone von jedem Ort der Welt Ihre Haustechnik steuern - oder Sie nutzen TaHoma als Ihre komfortable Hauszentrale. Das geht auch bequem vom Sofa aus – mit einem Tablet PC. Sie erhalten immer eine Rückmeldung über den aktuellen Status der Haustechniksysteme und erkennen sofort, ob ein Befehl ausgeführt wurde.