Maschinenautomatisierung


Was ist eigentlich Automatisierung

Was heutzutage aus einer modernen industriellen Produktion längst nicht mehr wegzudenken ist, war einst ein Wunschtraum. Doch woher stammt der Begriff Automatisierung? Schon in der griechischen Mythologie wurde „Automatia“ als Göttin des freiwaltenden Glücks verehrt. Und Aristoteles gab in seiner „Politeia“ (Politik) der Hoffnung Ausdruck, dass mit Werkzeugen, die von selbst arbeiten, Herren keine Sklaven mehr bräuchten. Griechisch ist damit auch der sprachliche Ursprung der Begriffe Automatisierung und Automation und meint selbsttätiges bzw. selbstständiges (autonomes) HandelnDie deutschen Sprache unterscheidet dabei zwischen Automation und Automatisierung, auch wenn die Begriffe meist synonym verwendet werden. Während Automation sich auf die Systeme selbst bezieht und deren vollständig selbstständiges Arbeiten beschreibt, steht Automatisierung für den Arbeitsprozess, um als Ergebnis eine Automation zu erreichen. 


SBZ 122


Auch wir gehen mit der Zeit und haben unseren Maschinenpark um ein CNC-Stabbearbeitungszentrum erweitert.

Durch die Anschaffung der Maschine wird unsere Arbeit noch schneller und effizienter.